Ferienwohnung, Zermatt

Auftraggeber: Privatperson
Innenarchitektur, Farbkonzept, Beleuchtung, Möblierung: teo jakob
Fotograf: Ruben Wyttenbach  

In Zermatt baute teo jakob eine in die Jahre gekommene Wohnung in ein stimmungsvolles Feriendomizil um. Dieser Zweitwohnsitz diente den beiden Stammkunden zunächst als Rückzugsort als Paar. Drei Jahre nach dem Umbau wurden die Räumlichkeiten mit wenigen Eingriffen auf die mittlerweile erweiterte Famili zugeschnitten: Realisiert wurde mittels Verdunkelungsvorhang ein kleinstes Raum-in-Raum-Konzept. So können die Eltern den Ess- und Wohnraum entspannt nutzen, während der Nachwuchs schläft.

teo jakob erhielt freie Hand bei der Farbkonzeption. Die weichen, mit Grau abgetönten Grün-, Blau- und Sandtöne kontrastieren die strahlende Bergwelt des Aussenraums. Insgesamt sechs Farben gliedern die Miniwohnung und schaffen optisch Raum. Das Schlafzimmer wurde bewusst abgedunkelt und verströmt Geborgenheit. Das bereits bestehende Mobiliar von teo jakob wurde mit neuen Möbeln und Leuchten optimal ergänzt.